Blutegel-Therapie

Blutegel-Therapie

Quelle: www.blutegel.de

Blutegel zur Behandlung von Entzündungsbeschwerden

Die Blutegel-Therapie ist traditioneller Bestandteil der Naturheilkunde, dessen Wirkung inzwischen in medizinischen Studien belegt wurde. Der Speichel des Blutegels (Hirudo medicinalis) enthält Inhaltsstoffe, die sich positiv auf den menschlichen Körper auswirken können und von Experten teilweise als natürliches Penicillin bezeichnet werden. Das Verfahren hat ein breites Anwendungsspektrum, da die Wirkstoffe nicht nur am Ort des kaum schmerzhaften Bisses eintreten, sondern über den Blutkreislauf im ganzen Körper verteilt werden. Deshalb ist die Blutegel-Therapie ein geeignetes Verfahren zur Behandlung von Gelenks- und Wirbelsäulenbeschwerden, entzündlichen Erkrankungen, wie Rheuma, Nebenhöhlen-, Venen-, Brustdrüsen- und Gallenblasenentzündung, aber auch Tinnitus, Thrombosen, Depressionen, Hypertonie, Hyperthyreose und Angina Pectoris.